Aktive Freizeit in der Migration

Der Kurs

Der Kurs ‘Aktive Freizeit in der Migration’ zeigt fremdsprachigen Müttern Perspektiven auf, wie sie ihre Kinder bei der aktiven Freizeitgestaltung unterstützen können.
Im Kurs wird das Freizeitangebot dargestellt.

Wie tauchen in die Welt des aktiven Spieles ein, besprechen und erleben die Förderung durch das Spielen. Wir legen einen Schwerpunkt beim Umgang mit neuen Medien.

Zielpublikum

Fremdsprachige Mütter

Kinderbetreuung vorhanden

Muss bei der Kursanmeldung reserviert werden.

Kursziel

Die Kursteilnehmerinnen
können die Freizeit mit ihren Kindern aktiv gestalten.

Arbeitsweise und Inhalte

(6 x 2 Stunden)
– Austausch eigener
Erfahrungen, Referate und
Übungen zum Thema Freizeit und altersgerechter
Umgang mit neuen Medien
– Werkstattbesuch in der Umgebung

DRUCKEN SIE HIER DIE KURSEINLADUNG IN IHRER SPRACHE!

Kursort Niederwangen

Kursort Köniz

Kursort Belp